Auf dieser Seite widmen wir uns dem Thema „Umgang mit Corona in unserer Fahrschule“!

 

Da sich die Corona Bekämpfungsverordnungen in regelmäßigen, dazu noch kurzen Abständen ändern werden, möchten wir dem Umstand jetzt eine eigene Seite widmen. Bitte drauf achten: Wir informieren unsere Fahrschüler in Zukunft hier bzgl. Neuigkeiten rund ums Thema Hygiene und entsprechender Vorschriften und Vorgehensweisen. Immer wieder rein schauen sollte sich also lohnen!

 

Wann startet die Führerscheinausbildung denn wieder?

 

Die Ausbildung aller Fahrerlaubnisklassen startet bei uns wieder ab Mittwoch, dem 13. Mai 2020. Sowohl die theoretische, als auch praktische Ausbildung, unter Einsatz aller angestellten Fahrlehrer, findet dann wieder in allen Fahrschulen in Mainz-Weisnau, Mainz-Laubenheim und in Bodenheim statt. Genaue Vorgehensweisen bitte etwas weiter unten nachlesen.

 

Darf ich jetzt wieder zum theoretischen Unterricht gehen?

 

Ja, das ist jetzt wieder möglich.

Allerdings werden uns wegen der Hygienevorschriften einige Änderungen ins Haus stehen. Wir dürfen auf Grund von Vorgaben, die wir zu Eurer und unserer Sicherheit auch einhalten möchten, nur noch eine bestimmte Zahl an Teilnehmern in den Unterrichtsräumen unterbringen. Alle Stühle müssen zur Zeit noch mit einem lichten Maß von 1,5 m zueinander aufgestellt werden, damit unsere Fahrschüler und die Fahrlehrer entsprechend geschützt sind. Dies bedeutet zum aktuellen Zeitpunkt unter Berücksichtigung der Raumgrößen:

–   9 Sitzplätze in Weisenau
–   9 Sitzplätze in Laubenheim
– 14 Sitzplätze in Bodenheim

Die maximale Anzahl der Sitzplätze ergibt sich aus den Vorschriften der jeweils aktuellen Corona Bekämpfungsverordnung und kann sich wöchentlich ändern!

Achtung: Das Büro in Laubenheim muss während der Doppel-Unterrichte leider geschlossen bleiben. Wir sind aber gerne ganztägig in Weisenau telefonisch oder im Büro zu erreichen!

Zunächst müssen wir darauf wie folgt reagieren:

– Jeder Fahrschüler muss sich zur Teilnahme am Theorieunterricht vorab telefonisch oder via Email anmelden
– nur angemeldete Fahrschüler werden am Theorieunterricht teilnehmen können!
– wir werden in Weisenau Montags und Donnerstags jeweils 2 Unterrichte des gleichen Themas anbieten: Theorie um 16.45h oder um 18.30h.
– wir werden in Laubenheim Dienstags und Mittwochs jeweils 2 Unterrichte des gleichen Themas anbieten: Theorie um 16.45h oder um 18.30h
– Achtung: Bei Lust und Laune einfach mal vorbeikommen wie bisher, ist in Zukunft nicht mehr möglich!
– in Bodenheim sind genug Sitzplätze vorhanden. Dort bleibt alles wie vorher.
– Wer Plätze zum Unterricht reserviert, aber dann doch nicht kommt, wird zum freundlichen Gespräch mit der Fahrschul-Inhaberin eingeladen.
– an Art oder Anzahl der Unterrichte ändert sich für die Fahrschüler nichts!

Alle Theorieunterrichte erfordern das Tragen einer eigenen Atemschutzmaske!

Natürlich achten wir auf die Abstandsregeln und bieten Euch Waschbecken und Desinfektionsmittel.

Die „TheorieRatzFatz“, auch Ferienkurs genannt, werden ab den Sommerferien zum angekündigten Datum wieder kommen. Je nach Grundlage der dann geltenden Corona Bekämpfungsverordnung, wird die Größe und somit die Anzahl der Teilnehmer geregelt. Das können wir der Verordnung entsprechend anpassen und bieten auch mehr als nur einen Kurs an. Jetzt sofort können wir dazu noch keine Angaben machen, da sich die Verordnungen zu schnell verändern. Schaut also immer wieder hier rein!


Wie funktioniert das mit den Fahrstunden zukünftig?

 

Auch im Umgang mit den Fahrstunden wird sich künftig Wesentliches ändern!

AUTO:

– Fahrstunden können wie bisher bei Claudia im Büro gebucht werden. Dazu bitte bei uns in Weisenau  vorbei kommen oder anrufen.
– Buchungen via Email werden nicht stattfinden!
– Jeder Fahrschüler wird wie bisher mit Fahrstunden versorgt.
– Auf Grund der 6. CBVO darf nur noch 1 Fahrschüler mit dem Fahrlehrer im Auto sitzen!
– Abholen an der Wohnadresse, Schule, Universität oder beim Arbeitgeber ist nicht mehr möglich!
– Wir starten unsere Fahrstunden alle an unseren Fahrschulen in Weisenau, Laubenheim und Bodenheim und enden auch dort wieder!
– vor jeder Fahrstunde werden unserer Fahrzeuge von den Fahrlehrern desinfiziert und gelüftet.
– der Fahrschüler ist verpflichtet zu den Fahrstunden seine eigene Atemschutzmaske zu tragen. Ersatzweise verkaufen wir Einweg-Masken.
– vor jeder Fahrt werden Fahrschüler und Fahrlehrer sich die Hände desinfizieren.

MOTORRAD:

Alle Motorrad- Fahrschüler müssen ihre eigene Schutzbekleidung mitbringen! Dazu gehören Jacke und Hose mit entsprechenden Protektoren, Integral-Helm mit Kinnschutz (kein Jet-Helm!), Motorrad-Handschuhe und feste knöchelhohe Schuhe (keine Turnschuhe, Sneaker, u.d.G.). Zur besseren Hygiene tragen unsere Motorrad-Fahrschüler ein am Helm befestigtes Funkgerät ohne Mikrofon! Dazu wird künftig bitte ein eigener InEar Kopfhörer notwendig! Dieser Kopfhörer muss selbst mitgebracht werden und wird nicht durch uns angeboten. Nur komplett ausgestattete Fahrschüler erhalten auch Fahrstunden!

Natürlich sind wir bestrebt, dass alle Fahrschüler gesund wieder ihr Zuhause erreichen. Zum Erhalt dieser Gesundheit ist es extrem wichtig, dass Fahrschüler mit Atemwegserkrankungen (Husten/Schnupfen/Halsschmerzen), Kopf- und/oder Gliederschmerzen oder Fieber nicht zur Fahrstunde erscheinen. Das gilt auch für „normale Erkältungen“ wie den grippalen Infekt oder die Grippe! Wir nehmen das jetzt natürlich noch viel ernster als vorher schon. Alle Fahrlehrer bekommen die Anweisung Fahrten mit solchen Fahrschülern nicht anzutreten, oder an Ort und Stelle der Krankheitserscheinung im Fahrzeug zu beenden! Bitte nehmt in diesen Zeiten extrem viel Rücksicht auf andere Menschen, die angesteckt würden. Leider ist Corona ein echter Spielverderber!

 

Wann kann ich denn Prüfung machen?

 

Dazu können wir momentan leider noch nichts Genaues sagen. Der TÜV wird die Arbeit im Fahrerlaubniswesen gemeinsam mit uns wieder aufnehmen. Genaue Richtlinien werden uns erst noch übermittelt. Wir veröffentlichen diese dann sofort hier an dieser Stelle.

Natürlich wird die Teilnahme an der theoretischen Prüfung wie bisher von uns beaufsichtigt. Wer mit unserem Lernsystem des Vogel Verlags lernt, den können wir wie bisher online checken und somit auch die Freigabe für die Prüfungsteilnahme erteilen. Wer diese Software nicht benutzen möchte, der muss zum Erhalt eines Prüfungstermins wie bisher in der Fahrschule in Weisnau bei einem Testbogen am Notebook seine Kompetenz beweisen.

Auch zum Thema praktische Prüfung können wir aktuell ohne die Vorgaben des TÜV Rheinland noch keine Angaben machen. Nur so viel: Das Buchen von Prüfterminen ist zeitnah für uns möglich!

 

Welche Hygienevorschriften hält denn die Fahrschule ein?

 

Das ist leicht beantwortet: Alle durch die Behörden angeordneten Richtlinien zur Vermeidung von Ansteckung mit dem Corona-Virus werden von uns lückenlos umgesetzt. Wir sind wirklich sehr bestrebt, das Corona Virus in unserer Fahrschule nicht zu übertragen. Wir halten uns extrem genau an alle Hygienevorgaben, damit ein erneuter Shut-Down nicht passieren kann. Wir bitten alle Fahrschüler sich an die neuen Richtlinien zu halten und uns damit zu unterstützen, damit unser tolles Team mit allen Fahrschülern zusammen erfolgreich durch starten kann.

Das Team freut sich ganz extrem endlich wieder unterrichten zu dürfen!

 

INHABER

Claudia Baroli

Fahrschule Baroli
Hohlstr. 48
55130 Mainz

KONTAKT

FON: +49613185169
FAX: +496131834584

IMPRESSUM
DATENSCHUTZ

© Fahrschule Baroli 2019 | Kopieren und Wiederverwenden von Text und Bild nur nach Zustimmung des Fahrschulinhabers